• +43 3144 3358
  • office@bellina-bau.at

Category ArchiveNews

Autohaus Scheer

Auf den ehemaligen ÖDK-Gründen in Voitsberg wird zur Zeit der Neubau des Autohauses Scheer errichtet, wobei die bauliche Anlage zweigeschossig ist und mit einem Gesamtausmaß von rund 64,0/40,0 m errichtet wird. Weiters entstehen Nebengebäude und Außenanlagen mit KZF-Abstellflächen. 

Büroumbau Köflach:

Nachdem unser Büro jahrzehntelang im 1. Obergeschoss des Gebäudes Judenburgerstraße 48 untergebracht war, wurde es im Jahr 2017 Zeit für Neues. Nach gründlicher Planung und Abklärung aller technischen Anforderungen hinsichtlich EDV wurde im Jänner 2017 mit dem Umbau der Räumlichkeiten im Erdgeschoss begonnen, wobei wir hier eine wunderbare Gelegenheit hatten, all unsere Lehrlinge unter Aufsicht und Mitwirkung eines Vorarbeiters zu beschäftigen.

Stadtturm Köflach:

Im Herbst 2017 wurde das Wahrzeichen Köflachs, der Stadtturm, aus seinem Schattendasein befreit und sozusagen als Begrüßung sämtlicher Gäste Köflachs, zur Stadteinfahrt versetzt. Das Versetzen des Turms wurde mit einem Fest und im Beisein zahlreicher Köflacher gefeiert.

BV/Mühlgasse Voitsberg:

In der Mühlgasse 14 in Voitsberg wird zurzeit ein modernes Wohngebäude mit 9 Wohneinheiten in Ziegelmassivbauweise errichtet. Geplante Fertigstellung Frühsommer 2018, Anfragen bezüglich Wohnungen stellen Sie bitte ebenfalls an die SGK Köflach unter der Telefonnummer 03144/70811.

BV/Kinderkrippe Köflach:

Mit einer Rekordbauzeit von nur 5 Monaten wurde im Ortszentrum von Köflach eine 2-gruppige Kinderkrippe in Ziegelmassivbauweise errichtet. Unter der fachkundigen Bauleitung der Vobis Kommunalbau, Hrn. Ing. Peter Kipperer, und der guten Zusammenarbeit sämtlicher am Bau beteiligten Professionisten konnte die Kinderkrippe im Dezember 2017 fristgerecht übergeben und eröffnet werden.

BV/Krottendorf:

Im Ortszentrum von Krottendorf werden zurzeit 3 Wohnblöcke mit insgesamt 15 Wohneinheiten für die Siedlungsgenossenschaft Köflach errichtet. Die Ausführung erfolgt in Ziegelmassivbauweise, wobei jede Wohnung aus einem Erd- und einem Obergeschoss besteht, die interne Aufschließung erfolgt über eine Stahlbetonstiege.